TLC-Logo-Slider

 

 

Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku Hot

Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku

Produkt

Marke
Modell
Profi Ladegerät
Preis ab
50,00
Lichtleistung (Lumen)
0
Energieversorgung
  • 18650 Akku
  • 16340 Akku
  • 14500 Akku
Einsatzgebiet
Allgemein
Beschreibung
Pila® IBC™ Li-Ionen Charger

mit den mitgelieferten Distanzstücken (Adapter) können auch 14500 17500 18500 geladen werden.
sowie 16340 17335 18350 mit den optionalen Adaptern
eingestellt
Dezember 02, 2012

Bilder-Galerie

Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 4 Benutzern

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um einen Eintrag vorzunehmen.
Gesamtbewertung 
 
3.4
Preis / Leistung 
 
3.0  (4)
Bedienung / Handhabung 
 
4.8  (4)
Lichtleistung 
 
1.3  (4)
Lieferumfang 
 
4.8  (4)
 
Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku 2013-05-13 12:07:35 Reinhard
Gesamtbewertung 
 
3.0
Preis / Leistung 
 
2.0
Bedienung / Handhabung 
 
4.0
Lichtleistung 
 
2.0
Lieferumfang 
 
4.0
Von Reinhard    13 Mai 2013
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

unsicheres Ladegerät

Akkus werden aufgrund zu hoher Ladungsströme sehr schnell warm und können diesbez. nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Um Schädigungen der Akkus zu vermeiden, sollten diese daher in regelmäßigen Zeitabständen
zum Abkühlen herausgenommen werden, was den Gesamtladevorgang sehr umständlich macht (eine automatische Abschaltung bei zu großemTemperaturanstieg existiert leider nicht).
Der Ladevorgang ist schon bei max. 4,17V abgeschlossen, wobei Kapazität verschenkt wird.
Unterm Strich ist m. E. das Gerät nicht zu empfehlen.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku 2012-12-18 19:28:06 Mephisto
Gesamtbewertung 
 
3.5
Preis / Leistung 
 
3.0
Bedienung / Handhabung 
 
5.0
Lichtleistung 
 
1.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von Mephisto    18 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

teurer Klassiker

Der Pila-Lader war lange Zeit die Referenz unter den Zweischacht-Ladern. Zuverlässig und genau lädt er alle Akkus vom 16340er (mit Adapter) bis zum 18650er auf. Irgendwelche Dinge zum Einstellen gibt es nicht, einfach den Akku in den Lader legen und warten, bis die grüne Kontroll-Leuchte brennt. Lader und Akkus können spürbar warm werden, so daß man den Lader nicht unbeaufsichtigt über Nacht laden lassen sollte. Mein Exemplar lädt die Akkus leider nicht ganz voll, bei 4,16 bis 4,18 V ist Schluß. Auch sollte der zu ladende Akku weniger als 4,05 V Spannung haben, sonst fängt der Pila gar nicht erst an. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht mehr, da inzwischen andere Ladegeräte besser, billiger und universeller sind.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku 2012-12-09 21:54:43 Lichtmeister
Gesamtbewertung 
 
3.8
Preis / Leistung 
 
4.0
Bedienung / Handhabung 
 
5.0
Lichtleistung 
 
1.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von Lichtmeister    09 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

kleiner Lader, auch fürs Auto

Das Pila Ladegerät tut, was es tun soll. Mit dem Stecker für den Zigarettenanzünder durfte es bei einer intensiven Geocaching Nacht auch schon zwischendurch die Akkus laden. Mir gefällt die Reset-Funktion. Bei Akkus die schon beinahe voll sind kann man damit das Gerät überzeugen doch noch etwas zu laden. Bei mir lädt das Gerät die Akkus häufig nur bis 4,12V.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Pila Profi Ladegerät 18650er 3,7 V Li-Ionen Akku 2012-12-06 09:37:35 creep
Gesamtbewertung 
 
3.5
Preis / Leistung 
 
3.0
Bedienung / Handhabung 
 
5.0
Lichtleistung 
 
1.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von creep    06 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Gibt mittlerwele besseres

War mal DER Lader am Markt. Mittlerweile gibt es von XTar den SP2. Der kann bis 2A laden und schluckt 26650er! Dazu ist er günstiger. Auch wollten die Akkus erst nach mehreren Resets voll werden!

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden