TLC-Logo-Slider

 

 

foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen Hot

foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen

Produkt

Modell
MMU-X3
Preis ab
129
LED-Type
XM-L2
Lichtleistung (Lumen)
1600
Energieversorgung
26650 Akku
Einsatzgebiet
  • Polizei- Sicherheitsdienst
  • Hundespaziergang
  • Such- Rettungsdienst
  • Selbstverteidigung
Beschreibung
Der Nachfolger der X10 kommt mit richtig Lichtpower unter der Haube. Die 3 eingebauten XM-L2 LED bringen 1600 Lumen und satte 35.000 Lux.
Der große 26650er Akku sorgt zudem für eine lange Ausdauer!
eingestellt
Januar 14, 2014

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 5 Benutzern

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um einen Eintrag vorzunehmen.
Gesamtbewertung 
 
4.8
Preis / Leistung 
 
4.8  (5)
Bedienung / Handhabung 
 
4.2  (5)
Lichtleistung 
 
5.0  (5)
Lieferumfang 
 
5.0  (5)
 
foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen 2015-03-15 21:18:44 Päulchen
Gesamtbewertung 
 
4.8
Preis / Leistung 
 
5.0
Bedienung / Handhabung 
 
4.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von Päulchen    15 März 2015
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

viel Leistung - kompakte Größe

Wer Wert legt auf viel Licht, breite Ausleuchtung bei ordentlicher Leuchtweite, dürfte mit dieser
Lampe zufrieden sein.
Starke Leistung bei geringem Gewicht. Die Lichtstufen, zwei an der Zahl, lassen sich mit dem
taktischen Tailcap schalten.
Ein weiteres Merkmal ist die Akkugröße, ein 26650 Akku, garantiert auch in der höheren Leucht-
stufe lange Laufzeiten.
All diese Merkmale bei niedrigem Gewicht und geringen Abmessungen machen diese Lampe
zu idealen Begleiter auch für längere Einsätze.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen 2014-01-30 15:15:35 cpreyssl
Gesamtbewertung 
 
5.0
Preis / Leistung 
 
5.0
Bedienung / Handhabung 
 
5.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von cpreyssl    30 Januar 2014
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Foursevens MMU X3 - perfekte Lampe

Hervoragende Leistung (auf beiden Leuchtstufen: niedrige Stufe gut dimensioniert fuer Nahbereich / hohe Stufe hell wie Suchscheinwerfer), perfekter Griff durch Riffelung, wuestenerprobt (MMU-X bei ca 50grad im mehrwoechigen regelmaessigen Dauerbertrieb), gute einfache Bedienung und einfache Konstruktion (ermoeglicht auch sicheren Transport ohne Entnahme des Akkus im Flugzeug / handbagge) dadurch hohe Zuverlaessigkeit, klein und leicht, Handschlaufe (nicht immer sinnvoll !) fehlt (Eigenkonstruktion ist aber leicht moeglich), fuer kritische Anwendungen (hohe Zuverlaessigkeit) geeignet (und sogar als Ergaenzung zu Surefire) --> MMU-X (als Mini-Scheinwerfer mit Reichweite) und MMU-X3 (Kompaktlampe fuer gute Ausleuchtung mit genuegend Reichweite) sehr zu empfehlen !

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen 2014-01-25 14:03:26 turbowowa
Gesamtbewertung 
 
5.0
Preis / Leistung 
 
5.0
Bedienung / Handhabung 
 
5.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von turbowowa    25 Januar 2014
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED

Bei der Lampe stimmt einfach alles, klein genug für die Hosentasche und Lichtleistung enorm hell, und wenn das nicht genug ist, die Laufdauer mit 2,5 Stunden und günstige Preis von nur 129 Euro sind unschlagbar, ich glaube mehr dazu braucht mann nicht zu schreiben.
Klein, Güstig, Extrem Hell, Leicht, Lange Akkulaufzeit !!!
MfG
turbowowa

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen 2014-01-16 18:35:13 LaMar81
Gesamtbewertung 
 
4.3
Preis / Leistung 
 
4.0
Bedienung / Handhabung 
 
3.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von LaMar81    16 Januar 2014
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Kompakter Flooder

Die MMU-X3 ist ein gewaltiger Flooder für diese kompakte Größe. Man darf keinen zu hohen Throw erwarten, dafür würde sie aber auch nicht konzipiert. In 50-100m macht sie jedoch mal kurz helllichten Tag.

Als EDC mag sie etwas zu bullig für die Hosentasche sein, jedoch in der Jackentasche kein Problem.

Das Bezel ist ein Stück aus dem Gesamtkörper herausgearbeitet was mir weniger gefällt. Ein Stahlbezel hätte dem Tac Light mehr Charakter gegeben. Fraglich ob es harten Schlägen ebenso stabil entgegenhält.

Sehr Schade finde ich die fehlende Clicky Tailcap. Um das Licht Dauerhaft zu aktivieren ist das andrehen der Endkappe nötig was in Stresssituationen nicht so einfach möglich ist. Auch eine Strobe Version hätte ich mir gewünscht.
Ich hoffe das Foursevens mal auf den Trichter kommt und Extra Tailcaps mit Clicky und Strobe anbietet, dann wäre die MMU-X3 mein absoluter Favorite.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
foursevens MMU X3 mit 3 XM-L2 LED und 1600 Lumen 2014-01-14 12:00:45 MusicLight
Gesamtbewertung 
 
4.8
Preis / Leistung 
 
5.0
Bedienung / Handhabung 
 
4.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
5.0
Von MusicLight    14 Januar 2014
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Praxisorientierter Handschmeichler

Ich erhielt dieses Teil gestern nachmittag (von Selected Lights). Meine Erwartungen waren sehr hoch!

Vorab zur Info diese Lampe benötigt einen relativ unbekannten Akkutyp 26650 - schränkt die Akkuauswahl stark ein...
Aber dies macht in diesem Fall richtig Sinn, denn auf diesem relativ kompakten Akkutyp lässt sich richtig viel Energie speichern - die für diese Lampe zwingend nötig ist.
Der Abend nahte, mein Hundespaziergang wurde ausgiebig erweitert, um mehrere vorhandene Taschen-lampen zu vergleichen.

Die Lampe erzeugt ein richtig angenehmes Flut-lastiges Licht ohne wirklich die Entfernung zu vernachlässigen,
Als Lichtstufen liegen 200 bzw 1600 Lumen vor. Diese werden über einen Endkappenschraubschalter per Auf- und Zuschrauben betätigt. Anfangs mag dies gewöhnungsbedürftig erscheinen, jedoch für mich ist dies nach anfänglicher Eingewöhnung absolut i.o.
So nun zum Vergleich:
1.von der gleichen Marke maelstroem x10 mit gleichem Akku nur mit einer LED(identische Baugrösse) - wesentlich weniger Rand- und Flächenausleuchtung - jedoch "minimal" mehr Reichweite im Spot
2. Fenix TK35 mit 2St.18650 akkus - etwas unhandlicher - tolles Bedienkonzept-jedoch wie oben erwähntes Modell X10 mehr spotlastig.
3.Nitecore SRT7 Revenger(mein bisheriger Liebling) universeller mit zig nötigen(unnötigen)Funktionen - keine Chance bei der Rand- und Flächenausleuchtung gegen die neue MMU X3 - im Spot identisch- schlanker im Griff jedoch in der Gesamtlänge nicht so taschentauglich(dafür saugute Bedienung).
4.Nitecore EA4 eine Lampe mit universellster Stromversorgung 4xAA Batterien bzw.Akkus - kompakteste Lampe im Vergleich - gleiche Reichweite(Spot) jedoch schlechteres Flächenlicht(Throw) - liegt trotz geringerer Grösse nicht so gut in der Hand-Bedienung mit Multifunkt.Schalter ist gewöhnungsbedürftig.

Meine anfangs geschilderten Erwartungen wurden erfüllt.........................

Meine neue Liebe bzgl. Taschenlampen geht nun parallel zur Nitecore SRT7 und zur foursevens MMU X3

Viel Spass beim zukünftigen Lampenkauf (Vorsicht - es besteht Suchtgefahr)
mfg Roland

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden