TLC-Logo-Slider

 

 

NiteCore EA1 für eine AA Batterie NiteCore EA1 für eine AA Batterie Hot

NiteCore EA1 für eine AA Batterie

Produkt

Modell
EA1
Preis ab
60,00
LED-Type
XP-G R5
Lichtleistung (Lumen)
180
Energieversorgung
AA
Einsatzgebiet
  • Hundespaziergang
  • Geocaching
Beschreibung
Die NiteCore EA1 gehört zur neuen Explorer Serie von NiteCore. Alle Modelle der Explorer Serie zeichnen sich durch ein deutliches
Plus an Helligkeit, Leuchtweite und Leuchtstärke gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten aus. Ein weiteres Merkmal ist das innovative Bedienkonzept und die
Batteriestandanzeige mit Notlichtfunktion (rot).
Die NiteCore EA1 verfügt über 5 Leuchtstufen, Momentlicht, Strobe und SOS. Mit nur 8,1 cm Länge ist die NiteCore EA1 somit DIE Wahl für alle die eine kompakte und leistungsstarke LED Lampe suchen.
eingestellt
November 30, 2012

Bilder-Galerie

NiteCore EA1 für eine AA Batterie

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 2 Benutzern

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um einen Eintrag vorzunehmen.
Gesamtbewertung 
 
3.9
Preis / Leistung 
 
4.0  (2)
Bedienung / Handhabung 
 
3.5  (2)
Lichtleistung 
 
5.0  (2)
Lieferumfang 
 
3.0  (2)
 
NiteCore EA1 für eine AA Batterie 2013-02-09 08:31:21 Smirre
Gesamtbewertung 
 
3.5
Preis / Leistung 
 
3.0
Bedienung / Handhabung 
 
4.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
2.0
Von Smirre    09 Februar 2013
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

die sinnvollste Lampe

Ich habe für mich die größere, EC2, und habe nun die kleine als Geschenk erworben.
Und eigentlich ist die Kleine die bessere Version. Warum? Weil ich alles füttern kann, Batterien, Akkus, Lithium Akkus.
In Verbindung mit der R5 Led und dem großen Reflektor bringt sie auch eine enorme Reichweite, und das separate Rotlicht mit der Info als Spannungsanzeige ist einfach eine sehr gute und brauchbare Idee. Der Clip ist gut geformt und läuft smooth und in beide Richtungen...
Die Lichtfarbe ist sehr cool, was aber selten jemanden stört; Erst Flashies im höheren Grad neigen zu der schwächeren aber besseren NW Version, wenn es denn eine gäbe... ;-)

Alles in allem eine der besten Lampen am Markt, oder anders gesagt, sie ist die Conclusio aus meinen ganzen Erfahrungen mit Lampen, denn verschenken sollt man nie einen Sch...ß ...

"Mehr Licht" Smirre

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
NiteCore EA1 für eine AA Batterie 2012-12-18 18:58:31 Mephisto
Gesamtbewertung 
 
4.3
Preis / Leistung 
 
5.0
Bedienung / Handhabung 
 
3.0
Lichtleistung 
 
5.0
Lieferumfang 
 
4.0
Von Mephisto    18 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

die etwas andere Lampe...

Die EA1 ist eine kleine, aber sehr leistungsfähige Lampe. Schon mit einer AA-Batterie oder einem Eneloop-Akku macht sie ordentlich Licht. Wird sie aber von einem 14500er Akku befeuert, dann geht die Sonne auf. Der tiefe SMO-Reflektor und die kleine, fast punktförmige LED sorgen für eine Reichweite, die man von so einer kleinen Lampe nicht erwartet. Verständlicherweise ist keine breite Ausleuchtung erwarten.

Die Lampe wirkt mit ihrem klobigen Kopf etwas unharmonisch, aber das ist Geschmackssache. Für eine AA-Lampe ist sie recht kurz und eher für kleine Hände geeignet. Die Bedienung über die beiden Tasten sollte erst einmal geübt werden (vor allem die Sonderfunktionen), aber dann hat man ein eine zuverlässig schaltbare Lampe. Da sie kein Momentlicht hat und und evtl. erst aus ihrem "Schlaf" erweckt werden muß, ist sie eher für geplante Aktionen (Nachtspaziergang, Gang in den Keller...) geeignet, aber nicht so gut für Aktionen, bei denen man schnell und unter Streß Licht braucht. Dies gilt für alle Lampen aus der Explorer-Serie.

Eine Besonderheit der Lampe ist die Locator-Led. Dies ist eine kleine rote Leuchtdiode seitlich zwischen den beiden Schaltern, die bei Bedarf ca. einmal pro 2 Sekunden rot aufblitzt. Man kann dadurch die Lampe im Dunkeln besser finden. Für das Schlafzimmer ist dieser Blitz aber schon zu hell. Die Locator-Led kann auch fest eingeschaltet werden und dient dann zur Notbeleuchtung einer Fläche vom Format A4. Da die Led die Batterie innerhalb weniger Tage leernuckelt, sollte sie bei Nichtbedarf möglichst abgeschaltet werden. Dies schafft man, wenn man beim Ausschalten der Lampe den On/Off-Schalter länger als eine Sekunde gedrückt hält. Die Lampe blitzt dann noch einmal auf und die Locator-Led zeigt durch Blinken die Spannung der Stromquelle an. Besonders genau ist sie dabei nicht, zumindest scheint sie nicht mehr als 3,2 V anzeigen zu können. Zum Wiedereinschalten der Lampe muß man dann länger als 1s den On/Off-Knopf drücken. Daher - siehe oben.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden